Motorradlenker krachte gegen Feuerwehrauto

Der Motorradlenker dürfte das Feuerwehrauto übersehen haben.
Der Motorradlenker dürfte das Feuerwehrauto übersehen haben. ©Vienna Online (Symbolbild)
Der 32-jährige Motorradfahrer dürfte einen Löschwagen, der mit Blaulicht unterwegs war, übersehen haben. Er wurde schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber abtransportiert werden.

9. Bezirk, 1090 Wien, Alsergrund – Ein Motorradfahrer ist am Dienstagvormittag bei einem Zusammenstoß mit einem Feuerwehrauto in Wien-Alsergrund schwer verletzt worden. Laut Polizei war der Biker gegen 9.00 Uhr auf der Roßauer Lände in Richtung Urania unterwegs. Bei der Kreuzung mit der Maria-Theresien-Straße prallte er gegen den Löschwagen, der mit Blaulicht in die Kreuzung eingefahren war. Der 32-jährige Motorradlenker erlitt ein schweres Schädel-Hirn-Trauma und Prellungen. Er wurde mit einem Hubschrauber abtransportiert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Motorradlenker krachte gegen Feuerwehrauto
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen