Motorradfahrer überfuhr 78-Jährigen in Wien-Penzing

Beide Männer mussten ins Krankenhaus.
Beide Männer mussten ins Krankenhaus. ©APA
In Wien Penzing kam es am Freitag zu einem schweren Unfall zwischen einem Fußgänger und einem Motorradfahrer. Unfallzeugen leisteten Erste Hilfe.

Ein 78-jähriger Fußgänger ist am Freitag nach einer Kollision mit einem Motorradfahrer in Wien-Penzing mit schweren Kopfverletzungen und Verletzungen im Oberkörperbereich in ein Spital gebracht worden. Laut Polizei fuhr der 29-jährige Lenker des Motorrads gegen 10.30 Uhr stadtauswärts auf der Linzer Straße, als der ältere Mann zwischen parkenden Pkw hervorkommend die Straße queren wollte. Bei dem nachfolgenden Zusammenstoß kamen beide Unfallbeteiligten zu Sturz.

Fußgänger leisteten Erste Hilfe

Zwei Fußgänger wurden Zeugen des Unfalls, sie wählten sofort den Notruf und leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Sowohl der 29-Jährige als auch der 78-Jährige wurden dann von einem Wiener Rettungsdienst notfallmedizinisch versorgt und in ein Spital gebracht. Wie ein Sprecher der Berufsrettung gegenüber der APA angab, war der Zustand des 78-Jährigen derart kritisch, dass er im Schockraum des Krankenhauses behandelt werden musste.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Motorradfahrer überfuhr 78-Jährigen in Wien-Penzing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen