Motorradfahrer stürzt bei Unfall in Wien-Brigittenau: Leicht verletzt

Bei einem Unfall wurde ein Motorradfahrer verletzt
Bei einem Unfall wurde ein Motorradfahrer verletzt ©BilderBox.com
Am 25. Dezember kurz vor 11 Uhr vormittags ereignete sich in Wien-Brigittenau ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorradlenker und einer Pkw-Lenkerin. Die 27-Jährige war auf der Suche nach einem freien Parkplatz mit ihrem Fahrzeug auf der Brigittenauer Lände in Richtung Forsthausgasse unterwegs.

Zu dem Unfall in Wien-Brigittenau kam es, als die Lenkerin auf Höhe der Hausnummer 160 auf der linken Seite eine freie Parklücke entdeckte und in diese Richtung lenkte. Ein Motorradlenker, der hinter ihr fuhr, setzte in diesem Moment zum Überholen an.

Unfall in Brigittenau

Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der Motorradlenker zu Sturz kam. Sein Fahrzeug schlitterte am Asphalt entlang und stieß gegen ein parkendes Fahrzeug. Der Motorradlenker war mit ausreichender Sicherheitskleidung – einer Lederkombination – bekleidet und erlitt nur leichte Verletzungen.

Er benötigte keine Rettung. Die Lenkerin des Pkw wurde durch den Vorfall in Brigittenau nicht verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Motorradfahrer stürzt bei Unfall in Wien-Brigittenau: Leicht verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen