Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Motorrad schleudert in Familie - Mutter und zwei Kinder tot

Bei einem schweren Unfall im Allgäu starben eine Mutter (48) und ihre zwei Kinder (14 und 16).
Bei einem schweren Unfall im Allgäu starben eine Mutter (48) und ihre zwei Kinder (14 und 16). ©Bilderbox
Ein schrecklicher Unfall ereignete sich am Dienstag Abend in Immenstadt im Allgäu. Weil er nur auf dem Hinterrad und zu schnell unterwegs war, verlor ein24-Jähriger die Kontrolle über sein Motorrad und schleuderte in eine Familie am Straßenrand.

Eine 48-jährige Mutter und ihr 14-jähriger Sohn starben bei einem schweren Verkehrsunfall bei Immenstadt im Allgäu (Landkreis Oberallgäu) noch an der Unfallstelle. Ein 24-Jähriger hatte die Kontrolle über sein Motorrad verloren und war in die Familie am Straßenrand geschleudert, wie die Polizei am frühen Mittwochmorgen mitteilte.

Der Motorradfahrer und die 16-jährige Tochter der Familie erlitten schwere Verletzungen und wurden mit Rettungshubschraubern ins Krankenhaus gebracht. Die 16-Jährige verstarb laut “bild.de” kurz darauf im Krankenhaus. Der Familienvater (50) blieb unverletzt erlitt jedoch einen schweren Schock.

“Wheelie” außer Kontrolle

Zum genauen Unfallhergang äußerte sich die Polizei bislang nicht, ein Gutachter habe sie Ermittlungen an der Unfallstelle übernommen. Das deutsche Online-News-Portal “bild.de” berichtet hingegen, der 24-jährige sein auf nur einem Rad und zu schnell unterwegs gewesen, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

(dpa/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Deutschland
  • Motorrad schleudert in Familie - Mutter und zwei Kinder tot
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.