Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Motor wird untersucht

Michael Schumacher muss um seinen zweiten Platz hinter seinem Teamkollegen Rubens Barrichello im Großen Preis von Italien zittern.

Die drei Rennkommissare teilten am Sonntagabend mit, dass der Ferrari-Motor des fünfmaligen Formel-1-Weltmeisters versiegelt wurde und am Montag untersucht wird. Alle anderen Rennwagen entsprachen bei der obligatorischen Untersuchung nach dem Rennen in Monza dem technischen Reglement des Internationalen Automobilverbandes.

Gegen diese Entscheidung kann innerhalb des üblichen zeitlichen Rahmens Protest eingelegt werden. Die Ergebnisse werden offiziell, wenn die Untersuchung des Triebwerks eine Übereinstimmung mit dem Reglement ergibt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Motorsport
  • Motor wird untersucht
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.