Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Motivation fürs Fitnessstudio

Im Winter zieht es viele ins Fitnessstudio. Allerdings ist es nicht jedermanns Sache, nach der Arbeit im Dunkeln nochmal ins Auto zu steigen und Gewichte zu stemmen – zumal Couch, TV-Gerät und Snacks als Alternative locken.

Einige Tipps, wie man sich bei der Stange hält:

  • Gemeinsam trainieren: Beziehen Sie ihre Umwelt ins Geschehen ein, erzählen Sie von Erfolgen und Nöten – vielleicht findet sich ein Mitstreiter. Gemeinsam trainiert es sich leichter, zudem überwindet man die Faulheitsphasen besser.
  • Realistische Ziele: Zu hohe Erwartungen führen zwangsläufig zu Frusterlebnissen – überlegen Sie genau, was möglich ist, und machen Sie einen Schritt nach dem anderen.
  • Positives Denken: Nicht nur im Sport sollte man sich an kleinen Fortschritten aufbauen. Auch, wenn man wirklich mal wegen zuviel Stress oder einer tollen Party eine Künstlerpause eingelegt hat, ist das kein Grund, nicht weiterzumachen.
  • Experimente: Kreativität ist auch beim Training angesagt. Immer dieselben Geräte sind langweilig: Probieren Sie alles aus, was im Studio so rumsteht, und variieren Sie auch ihre Übungen.
  • Belohnungen: Wenn man ein kleines – oder auch ein größeres Ziel – erreicht hat, hat man sich eine Belohnung verdient. Allerdings nicht in Form einer Schokoladetorte, sondern vielleicht neue Turnschuhe, ein flotter Dress oder doch eine Feier im dezenten Rahmen.

Eines darf man aber nicht vergessen:
Nach dem Training ist vor dem Training – die nächste Einheit kommt bestimmt!

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Gesundheit
  • Motivation fürs Fitnessstudio
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.