Morgendlicher Notfall in der Straßenbahnlinie 1

Für die Schwangere unterbrach die Bim ihre Fahrt.
Für die Schwangere unterbrach die Bim ihre Fahrt. ©vienna.at/Rudolf M.
In den Morgenstunden des 14. April musste eine Straßenbahngarnitur der Linie 1 ihre Fahrt abrupt unterbrechen. Einer hochschwangeren Frau war plötzlich schlecht geworden.
Die Bilder des Zwischenfalls

„Einer Schwangeren Frau wurde plötzlich schlecht“, erzählt Leserreporter Rudolf M. aus Wien. Der Fahrer der Straßenbahnlinie 1 blieb sofort stehen und alarmierte die Rettung. Leserreporter M. zeigte sich beeindruckt: „Die Rettung war binnen fünf Minuten vor Ort“, berichtete er. Die Sanitäter haben die schwangere Frau ins nächste Krankenhaus gebracht.

Rudolf M. hat die Szenen mit seinem Fotoapparat festgehalten. „Der Rettungseinsatz war auch blitzschnell vorbei“ erzählt er. Die Behinderungen und Verzögerungen im Verkehr der Straßenbahnlinie 1 haben sich in Grenzen gehalten.

So werden Sie Leserreporter für Vienna Online!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Leserreporter Vienna
  • Morgendlicher Notfall in der Straßenbahnlinie 1
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen