Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mordverdacht: Haftbefehl gegen gesamte Familie

Nach der Bluttat am Mittwoch in Wien-Favoriten ist nun gegen die gesamte Familie des Opfers Haftbefehl erlassen worden- möglicherweise haben Ehefrau und Kinder etwas mit dem Mord zu tun.

Das teilte die Polizei mit. Laut einer Polizeisprecherin dürften die Mutter Aynur T. (46) und ihre Tochter Nuray (29) sowie die Söhne Tamer (29), Soner (20) und Fazli T. (24) etwas mit dem Tod des 45-jährigen Servati T. zu tun haben. Servati T. war Mittwoch früh im Stiegenhaus eines Gemeindebaus am Eisenstadtplatz tot aufgefunden worden. Der arbeitslose gebürtige Türke, der schwere Kopfverletzung hatte, war frontal mit einem stumpfen Gegenstand erschlagen worden, wie die Gerichtsmedizin später feststellte. Sohn Soner hatte in der Früh die Polizei verständigt und gab an, seinen Vater tot vor der Wohnungstür gefunden zu haben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Mordverdacht: Haftbefehl gegen gesamte Familie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen