Mordfall Stefanie P.: Weiterer Verhandlungstag anberaumt

Im Prozess um den Mord an Stefanie P., die von ihrem Ex-Freund Philipp K. in der Nacht auf den 2. Juli 2010 in seiner Wohnung in Wien-Hietzing erstochen und zerstückelt worden sein soll, ist ein weiterer Verhandlungstag eingeschoben worden.
Der Angeklagte Philipp K.
Alle Details zum spektakulären Mordprozess

Das Verfahren gegen den 23-Jährigen Philipp K., für den es um lebenslange Haft und eine damit verbundene Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher geht, wird daher nicht – wie ursprünglich geplant – am kommenden Montag zu Ende gehen.

“Die Verhandlung wird am kommenden Dienstag ab 13.30 Uhr fortgesetzt”, sagte Gerichtssprecherin Christina Salzborn am Freitag. Da weitere Zeugenbefragungen offen sind und auch noch sechs Sachverständige gehört werden müssen, dürfte sich Richterin Sonja Weis kurzfristig dazu entschlossen haben, die Verhandlung zu erstrecken, um am Montag den Geschworenen keinen strapaziösen Verhandlungstag bis in die Abend- oder Nachtstunden zumuten zu müssen. Aus heutiger Sicht ist mit der Urteilsverkündung in dem spektakulären Verfahren am Dienstagabend zu rechnen.

(apa)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Mordfall Stefanie P.: Weiterer Verhandlungstag anberaumt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen