Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mordalarm in Wien-Donaustadt: 52-Jähriger ertränkte Ehefrau aus Eifersucht

In diesem Haus in Wien-Donaustadt wurde die Frau ertränkt.
In diesem Haus in Wien-Donaustadt wurde die Frau ertränkt. ©APA/HERBERT P. OCZERET
Sonntagabend nahm die Polizei einen 52-Jährigen in Wien-Donaustadt fest. Der Mann soll seine Ehefrau in der Badewanne ertränkt und es danach wie einen Selbstmord aussehen haben lassen.

Polizisten wurden am 23. Dezember gegen 22.45 Uhr wegen eines vermeintlichen Selbstmordes in einer Wohnung in der Breitenleer Straße alarmiert. Die Beamten fanden eine 51-jährige Frau mit Schnittverletzungen am Unterarm in der eingelassenen Badewanne vor.

Frau in Badewanne in Wien-Donaustadt ertränkt: 52-Jähriger gestand

Ermittler des Landeskriminalamts Wien hatten jedoch Bedenken bezüglich der Auffindungssituation der Verstorbenen und befragten in weiterer Folge den 52-jährigen Ehemann. Schließlich gab der österreichische Staatsbürger zu, seine Frau in der Badewanne ertränkt und ihr im Anschluss die Schnittverletzungen zugefügt zu haben. Als Motiv nannte er Eifersucht und Streitigkeiten. Der Tatverdächtige wurde festgenommen.

Hämatom am Kopf der Frau verdächtig

Das Tötungsdelikt ist bereits Sonntagnachmittag gegen 15.00 Uhr geschehen. Die am Abend gerufenen Polizeibeamten entdeckten aber ein Hämatom am Kopf der Frau und konfrontierten den 52-Jährigen damit. Er gab dann sofort zu, seine Frau ertränkt zu haben, berichtete Polizeisprecher Daniel Fürst.Der Mann hat auch bei seiner Einvernahme am Heiligen Abend sein Geständnis wiederholt. Er soll demnächst in eine Justizanstalt eingeliefert werden.

(APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Mordalarm in Wien-Donaustadt: 52-Jähriger ertränkte Ehefrau aus Eifersucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen