Mord in Penzing: Täter wurde von Zeugen gesichtet

Die Polizei sendet nach dem Mord einer Frau auf offener Straße die Täterbeschreibung aus.
Zum Video
NEU
Erste Meldung
Bilder vom Tatort

Heute Nacht um 00.52 Uhr hörten mehrere Passanten in der Dreyhausenstraße einen Schussknall. Kurz darauf lief ein derzeit unbekannter Mann zu einem dunklen PKW-Kombi und entfernte sich schnell. Auf dem Gehsteig vor dem Wohnhaus in der Dreyhausenstraße blieb eine junge Dame blutend liegen. Der wenig später eintreffende Rettungsdienst konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Ersten Angaben zufolge wurde sie durch einen Einschuss im Bereich des rechten Rippenbogens tödlich verletzt. Die Identität der Verstorbenen ist bisher noch ungeklärt. Eine Sofortfahndung nach dem unbekannten Mann verlief negativ.

Es wurde eine gerichtsmedizinische Obduktion beantragt, um genaue Aufschlüsse über die Todesursache zu bekommen.

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 35 Jahre alt, etwa 180cm groß, schütteres dunkles längeres Haar, war bekleidet mit blauer Jeanshose, grüner Jacke, fuhr einen dunklen PKW-Kombi.

Hinweise zur Tat werden an das Landeskriminalamt Wien, Gruppe Hoffmann, unter der Telefonnummer 01 31310 DW 33120 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Mord in Penzing: Täter wurde von Zeugen gesichtet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen