Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mord in Penzing: Identität der Frau geklärt

©APA
Nach dem Mord und Selbstmord am Freitagabend in Wien-Penzing ist nun auch die Identität der weiblichen Leiche geklärt. Laut Polizei handelt es sich um eine 45-jährige Wienerin.
Vorbericht: Verdacht auf Mord und Selbstmord

In welcher Beziehung sie zu dem ebenfalls verstorbenen 61-jährigen Franz V. stand, war am Samstagvormittag noch ebenso unklar wie das Motiv für die Bluttat. “Wir ermitteln derzeit im Umfeld der Frau”, sagte Polizei-Sprecher Roman Hahslinger.

Die beiden Leichen sind am Freitagnachmittag von einer Bekannten des 61-Jährigen entdeckt worden. V. dürfte zuerst die Frau und danach sich selbst getötet haben. Bei der Leiches des Mannes befand sich die vermutliche Tatwaffe. Die Wohnung in der Schanzstraße 1 war aufgeräumt und sauber, es gab keine Zeichen für einen Kampf.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Mord in Penzing: Identität der Frau geklärt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen