Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mopedlenker baute mit 2,16 Promille Unfall in Wien-Rudolfsheim

Der Mann war stark alkoholisiert mit einem Moped unterwegs.
Der Mann war stark alkoholisiert mit einem Moped unterwegs. ©APA (Sujet)
Mit 2,16 Promille im Blut krachte ein Mopedlenker am Donnerstag gegen ein Auto in Wien-Rudolfsheim.

Am 26. Juni kam ein 55-jähriger Mopedlenker vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit bei einem Abbiegemanöver in der Sechshauser Straße in Wien-Rudolfsheim von seiner Fahrspur ab und stieß frontal gegen ein in der Gegenrichtung bei einer Ampel angehaltenes Auto. Er wurde durch den Unfall leicht verletzt, der Lenker des stehenden Pkw (43) blieb unverletzt.

Bei dem Mopedlenker wurde eine Alkoholisierung von 2,16 Promille gemessen. Bei dem beteiligten Pkw stellte sich eine missbräuchliche Verwendung der Kennzeichen heraus, sie wurden abgenommen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Mopedlenker baute mit 2,16 Promille Unfall in Wien-Rudolfsheim
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen