Mopedfahrer in Wien-Wieden von Bus erfasst: Mehrere Knochenbrüche

Der Mopedfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.
Der Mopedfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht. ©bilderbox.com (Sujet)
Am Montag kam es in Wien-Wieden zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 27-jähriger Mopedfahrer mehrere Knochenbrüche und andere schwere Verletzungen erlitt.

Am Montag, den 4. Juni 2018, kam es gegen 07.35 Uhr am Wiedner Gürtel im 4. Wiener Gemeindebezirk zu einem Unfall zwischen einem Mopedlenker (27) und einem Reisebus.

Laut Erhebungen des Verkehrsunfallkommandos touchierte der 27-Jährige nach einem abrupten Spurenwechsel den Bus und kam zu Sturz, wodurch sich der Mann schwere Verletzungen zuzog, darunter ein Bruch der linken Schulter, des linken Knöchels und ein Schädel-Hirn-Trauma. Außerdem erlitt der Mann Abschürfungen am ganzen Körper. Der 27-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Mopedfahrer in Wien-Wieden von Bus erfasst: Mehrere Knochenbrüche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen