Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Moped-Fahrer fuhr gegen Verkehrspoller: Lebensgefahr

Ein Moped-Fahrer verletzte sich bei einem Unfall in Wien-Ottakring.
Ein Moped-Fahrer verletzte sich bei einem Unfall in Wien-Ottakring. ©Bilderbox.at
In Wien-Ottakring ereignete sich am Donnerstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Mopedfahrer lebensgefährlich verletzt wurde.

Gegen 1.530 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Wien-Ottakring in der Heigerleinstraße. Der 32-jährige Lenker touchierte während der Fahrt einen Verkehrspoller und stürzte schwer, wobei er sich Kopfverletzungen zuzog. Der Mann befindet sich derzeit in Lebensgefahr.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Moped-Fahrer fuhr gegen Verkehrspoller: Lebensgefahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen