Mitarbeiter stahl Handys und verkaufte sie weiter

Ermittlungen brachten die Polizei auf die Spur des Verdächtigen.
Ermittlungen brachten die Polizei auf die Spur des Verdächtigen. ©Elektronikfirma
Ein Mitarbeiter einer Elektronikfirma im 10. Bezirk wurde wegen mehrfachen Diebstahls festgenommen.

22 Samsung-Mobiltelefone hat ein Mitarbeiter im Zeitraum von 24. Oktober bis 31. Dezember 2016 aus dem Lager des Elektronikhändlers in Wien-Favoriten gestohlen. Dann verkaufte der 24-Jährige die Handys um einen relativ geringen Preis von 150 Euro pro Stück an einen 42-jährigen Mann weiter, berichtete die Wiener Polizei.

Die Gesamtschadenssumme beläuft sich auf mehr als 7.000 Euro. Der 24-Jährige wurde festgenommen und befindet sich in Haft, der 42-Jährige wurde wegen Hehlerei auf freiem Fuß angezeigt.

>> Weitere Artikel aus Wien

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Mitarbeiter stahl Handys und verkaufte sie weiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen