Mit Motorrad gegen Lkw geschlittert - schwer verletzt

©bilderbox.at
Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit geriet ein 25-jähriger Motorradfahrer in Wien-Favoriten bei einem Bremsmanöver ins Schleudern und prallte gegen einen Lkw. Der Mann erlitt dabei schwere Verletzungen.

Am Mittwoch, gegen 6 Uhr früh, war der 25-jährige Motorradfahrer vermutlich mit weit überhöhter Geschwindigkeit auf der Laaer-Berg-Straße unterwegs. Bei einem Bremsmanöver wegen eines abbiegenden Lkw kam der Zweiradlenker zu Sturz und schlitterte gegen den quer zur Fahrbahn stehenden Laster.

Der 25-Jährige erlitt dabei Rippenfrakturen auf beiden Seiten, eine Oberschenkelfraktur, einen Kollaps der Lunge und diverse Prellungen und Abschürfungen. Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Mit Motorrad gegen Lkw geschlittert - schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen