Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit Heilfasten gücklich werden

Der Wunsch, möglichst jung, schön und vital zu bleiben, ist wohl so alt wie die Menschheit. Und in unserer modernen Gesellschaft aktueller denn je. Doch heute wissen wir, dass wir durch unsere Lebens- und Ernährungsgewohnheiten selbst viel dazu tun können.

Die jahrtausendealte Therapie des Heilfastens ist ein Beispiel, wie man ganz bewusst neue Vitalität und Fitness tanken kann. Sozusagen durch Urlaub vom Essen.
„Heilfasten bedeutet, Ballast abzuwerfen“, erläutert Anni Schwärzler, Ernährungs- und Gesundheitsberaterin GGB im Kur- und Gesundheitshotel Rossbad. „Der Körper wird durchs Fasten entgiftet, so dass sich Störungen im Stoffwechsel wieder normalisieren und das Immunsystem gestärkt wird. Es geht nicht so sehr darum, Gewicht zu verlieren, sondern Körper und Seele wieder ins Gleichgewicht zu bringen.“ Heilfasten ist eine ideale Möglichkeit, mit sich selbst wieder in Einklang zu kommen. Im Kopf frei zu werden, sich wohl zu fühlen und die Umwelt wieder stärker wahrzunehmen sind wertvolle Erfahrungen, die jeder bei einer Fastenkur machen kann.

Neue Kraft für den Alltag tanken

Doch wer fastet, muss nicht hungern. Anni Schwärzler meint dazu: „Es geht vielmehr darum, auf feste Nahrungsmittel und Genussmittel zu verzichten. So spart der Körper Energie, die er sonst bei der Verdauung einsetzt. Statt dessen sollte man viel trinken, am besten Kräutertees und Säfte, aber auch Gemüsebrühe ist erlaubt.“ Nach Ende der Fastentage ist es wichtig, auf eine ausgewogene und gesundheitsbewusste Ernährung zu achten. So kann jeder sein Wohlbefinden, die Leichtigkeit und Beschwingtheit mit in den Alltag nehmen, um voller Energie und Vitalität durchzustarten. Heilfasten ist also nicht nur eine Chance, sich zu regenerieren und körperlich zu erholen, sondern ein moderner Weg zum Glücklichwerden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Gesundheit
  • Mit Heilfasten gücklich werden
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.