Mit 2,5 Promille über die Südost-Tangente

Nach einem Auffahrunfall auf der Abfahrt der A23 in Wien-Donaustadt wurde am Freitag eine Lenkerin mit 2,5 Promille aus dem Verkehr gezogen.

Bereits davor war bei der Polizei ein Anruf eingegangen, dass auf der Autobahn ein Fahrzeug in Schlangenlinien unterwegs ist, berichte die Exekutive am Samstag in einer Aussendung.

Die Autobahnpolizei stellte bei dem Unfall, bei dem die Frau bei einer Ampel mit ihrem Wagen auf einen Pkw aufgefahren ist, fest, dass es sich um das Fahrzeug handelt, nach dem bereits gefahndet wurde. Bei einem Alkotest wurde bei der Frau ein Wert von 2,5 Promille festgestellt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Mit 2,5 Promille über die Südost-Tangente
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen