Mieter rettete Nachbarn in Wien-Landstraße aus Brand-Wohnung

Die Feuerwehr rückte zu einem Brand in Landstraße aus
Die Feuerwehr rückte zu einem Brand in Landstraße aus ©Bilderbox (Sujet)
Bei einem schweren Brand in Wien-Landstraße hat ein Hausbewohner seinem Nachbarn am Samstagnachmittag vermutlich das Leben gerettet. Der Nachbar brach die Tür der schon völlig verqualmten Wohnung auf.

Aus bisher ungeklärter Ursache war es am Samstag gegen 14:15 Uhr in einer Wohnung in der Landstraßer Hauptstraße zu einem Brand gekommen. Das Feuer wurde von einem anderen Mieter des Hauses, Mohamed A., entdeckt, der sich sofort zur betreffenden Wohnung begab.

Lebensrettung in Landstraße

Da sich der betroffene Mieter offenbar nicht selbst aus seiner gefährlichen Lage befreien konnte, brach Mohamed A. die Türe auf. und zog den 62-jährigen Friedrich A. aus der brennenden und verrauchten Wohnung ins Freie. Er brachte den 62-jährigen in Sicherheit, wobei er von einem weiteren Mieter Unterstützung beim Tragen des Mannes erhielt. Insgesamt erlitten vier Personen Rauchgasvergiftungen, berichtete die Polizei am Sonntag.

Obwohl die Feuerwehr die Flammen rasch unter Kontrolle hatte, brannte das Wohnzimmer komplett aus. Die genaue Brandursache sei noch Gegenstand der Ermittlungen, so die Polizei zu dem Feuer in Landstraße.    

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Mieter rettete Nachbarn in Wien-Landstraße aus Brand-Wohnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen