AA

Microsoft stellt nächste Woche Smartphones vor

©AP
Der weltgrößte Softwarekonzern Microsoft wagt sich offenbar auf den umkämpften Markt der Handyhersteller.

Das Unternehmen werde in der kommenden Woche Smartphones vorstellen, sagten mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen am Montag. Microsoft wolle sich mit seinem neuen Angebot vor allem an regelmäßige Besucher von sozialen Netzwerken im Internet wenden.

Die Geräte würden von dem Mobilfunkanbieter Verizon Wireless, einem Gemeinschaftsunternehmen von Verizon und Vodafone, verkauft. Es sei nicht vor Sommer damit zu rechnen, dass die Handys auf den Markt kämen. Den Kreisen zufolge wird der Unterhaltungselektronik-Hersteller Sharp die Smartphones produzieren.

Microsoft hat für kommenden Montag Medienvertreter zu einer Veranstaltung nach San Francisco eingeladen. Der US-Konzern wollte keine weiteren Details nennen.

Auf dem Handymarkt ist Microsoft bisher vor allem mit Betriebssystemen präsent. Erst im Februar hatte das von Steve Ballmer geführte Unternehmen die lange erwartete Software “Windows Phone 7” vorgestellt. Zuletzt hatte sich Google mit seinem “Nexus One” auf den Handymarkt gewagt.

  • VIENNA.AT
  • Multimedia & Technik
  • Microsoft stellt nächste Woche Smartphones vor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen