Metaller-Lohnabschluss - Foglar: Guter Abschluss für Volkswirtschaft

ÖGB-Chef: Anstieg bei Niedrigeinkommen stärkt Kaufkraft.
ÖGB-Chef: Anstieg bei Niedrigeinkommen stärkt Kaufkraft. ©APA
Als "guten Abschluss für die gesamte Volkswirtschaft" sieht ÖGB-Präsident Erich Foglar die Dienstagfrüh erzielte Einigung auf höhere Löhne und Gehälter in der Metallindustrie von im Schnitt 4,2 Prozent an.
Metaller bekommen 4,2 Prozent mehr Lohn

Damit werde die Kaufkraft gestärkt, was der Konjunktur zugute komme und dem Wirtschaftsstandort nütze.

Die stärkere Anhebung bei den unteren Einkommensgruppen ist für den ÖGB-Chef ein wichtiges Zeichen für die Niedrigverdiener, die in der Mehrzahl Frauen seien. “Das ist ebenfalls ein wichtiger Impuls für die Binnennachfrage, denn bei Niedrigverdienern fließt fast das gesamte Einkommen in den Konsum.” Diese Staffelung, gemeinsam mit der verbesserten Anrechnung von Karenzzeiten, seien weiters wirksame Instrumente, um vor allem die Einkommenssituation von Frauen zu verbessern, erklärte Foglar am Dienstag in einer Aussendung. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Metaller-Lohnabschluss - Foglar: Guter Abschluss für Volkswirtschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen