Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Messerstecherei unter Männern in Wien-Mariahilf: Ein Verletzter

Monate nach einer Messerstecherei kam es zu einer Festnahme
Monate nach einer Messerstecherei kam es zu einer Festnahme ©APA (Sujet)
Ein Streit zwischen Männern endete in Wien-Mariahilf mit einem Verletzten. Der Vorfall liegt schon ein wenig zurück: Am 5. Oktober 2013 kam es gegen 3:00 Uhr Früh zu der folgenschweren Auseinandersetzung vor einem Lokal. Nun kam es zu einer Festnahme.

Zuvor hatte es eine Meinungsverschiedenheit zwischen dem späteren Opfer und anderen Gästen gegeben, woraufhin sie das Lokal in Mariahilf verlassen mussten.

Festnahme nach Messerstecherei in Mariahilf

Auf der Straße trafen zwei Kontrahenten abermals aufeinander, wobei ein Mann durch einen Messerstich verletzt worden war. Das Opfer begab sich selbstständig in ein Spital und musste wegen der Schwere der Verletzung stationär aufgenommen werden.

Nach umfangreichen Ermittlungen des Landeskriminalamtes gelang es, den Tatverdächtigen auszuforschen und am Donnerstag  festzunehmen. Der Beschuldigte befindet sich in Haft und ist zur Tat in Mariahilf nicht geständig.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Messerstecherei unter Männern in Wien-Mariahilf: Ein Verletzter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen