Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Messerattacke in Wien-Rudolfsheim: Fahndung nach Täter

Wer kennt diesen Mann?
Wer kennt diesen Mann? ©LPD Wien
Bereits im Juli attackierte ein bislang Unbekannter zwei Männer in der Meiselstraße mit einem Küchenmesser und verletzte sie dabei schwer. Die Wiener Polizei bittet nun um Hinweise zu dem Mann.

Am 13. Juli 2018 ist es in der Meiselstraße in Wien-Rudolfsheim gegen 22.50 Uhr zu einer schweren Körperverletzung gekommen. Laut Angaben der beiden Opfer (20, 23) ist ein ihnen unbekannter Mann wortlos und ohne Grund auf sie zugelaufen und hat sie mit einem Küchenmesser verletzt.

Polizei Wien fahndet nach Messerattacke nach Täter

Der 23-Jährige erlitt eine schwere Verletzung am Arm und musste operiert werden, da er seine Finger nicht mehr bewegen konnte. Der 20-Jährige erlitt Schnittverletzungen im Kinnbereich. Darüber hinaus wurden ihm zwei Zähne abgebrochen.

Sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) zur Identität des Mannes werden an das Kriminalreferat des 15. Bezirks unter der Telefonnummer 01-31310-47810 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Messerattacke in Wien-Rudolfsheim: Fahndung nach Täter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen