Messerattacke in Wien-Hietzing

Schwere Körperverletzung im 13. Bezirk.
Schwere Körperverletzung im 13. Bezirk. ©APA (Symbolfoto)
Ein 56-jähriger Mann verletzte einen 36-Jährigen mit einem Messer am Oberkörper. Als Motiv gab der Verdächtige den Streit um Suchtmittel an.

In der Riedelgasse ist es am 7.Jänner 2016 zu einer schweren Körperverletzung unter zwei alkoholisierten Männern gekommen. Ein 56-Jähriger attackierte einen 36-Jährigen mit einem Messer und fügte ihm Schnittverletzungen im Oberkörperbereich zu. Es besteht keine Lebensgefahr.

Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen, das Opfer mit dem Rettungsdienst zur Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. Als Motiv für die Tat nannte der 56-jährige Mann  einen Streit um Suchtmittel.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Messerattacke in Wien-Hietzing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen