Messerattacke in Wien-Favoriten: 21-Jähriger schwer verletzt

Zwei Tatverdächtige wurden an Ort und Stelle festgenommen.
Zwei Tatverdächtige wurden an Ort und Stelle festgenommen. ©APA/BARBARA GINDL
Am Samstag wurde ein 21-Jähriger bei einer Messerattacke in Wien-Favoriten schwer verletzt. Zwei Tatverdächtige wurden festgenommen.

Bei einer Messerattacke in Wien-Favoriten hat ein 21-jähriger Mann am Samstagnachmittag schwere Verletzungen im Oberkörperbereich davongetragen. Ein 39-Jähriger hatte nach einer verbalen Auseinandersetzung im Bereich des Reumannplatzes vor einem Lebensmittelgeschäft auf ihn eingestochen, sagte Polizeisprecher Marco Jammer der APA.

Zwei Verdächtige an Ort und Stelle festgenommen

Der afghanische Staatsbürger ließ nach der Tat das Messer auf den Gehsteig fallen. Daraufhin hob es ein 40-jähriger Mann auf und reinigte es im nahe gelegenen Lebensmittelgeschäft. Alarmierte Polizisten nahmen die beiden Verdächtigen an Ort und Stelle fest. Die Tatwaffe wurde sichergestellt.

Das 21-jährige Opfer der Auseinandersetzung wurde schwer verletzt auf der Straße angetroffen und zunächst von Einsatzkräften der WEGA und später der Wiener Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt. Der junge Mann wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Messerattacke in Wien-Favoriten: 21-Jähriger schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen