Messerattacke in Wien-Donaustadt: Angreifer flüchtete

Der durch das Messer verletzte Mann wurde von der Wiener Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt.
Der durch das Messer verletzte Mann wurde von der Wiener Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt. ©APA (Sujet)
In Wien-Donaustadt wurde am Dienstag ein 42-jähriger von einem 39-Jährigen mit einem Messer verletzt. Nach der Attacke flüchtete der Tatverdächtige, konnte im Zuge einer Sofortfahndung jedoch angehalten und festgenommen werden.

Zu dem Vorfall kam es gegen 14.20 Uhr in einem Park in Kaisermühlen, in der Schüttausstraße. Die Polizei schritt ein, als es zu der Tat kam. Zuvor gab es einen Streit, dessen Ursache unbekannt ist. Der Angreifer flüchtete vom Tatort, konnte im Zuge einer Sofortfahndung jedoch angehalten und festgenommen werden. Der verletzte 39-Jährige wurde von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Messerattacke in Wien-Donaustadt: Angreifer flüchtete
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen