Messer-Attacke in Wien-Ottakring: Opfer musste notoperiert werden

Ein 22-Jähriger wurde bei einer Messer-Attacke in Wien-Ottakring schwer verletzt.
Ein 22-Jähriger wurde bei einer Messer-Attacke in Wien-Ottakring schwer verletzt. ©AP
Bereits am 21. Oktober 2011 wurde ein 22-jähriger Mann in der Ottakringer Straße von zwei Männern mit einem Messer attackiert und erlitt gefährliche Verletzungen am Hals. Nun konnten zwei 17-jährige Beschuldigte festgenommen werden.

Am 21. Oktober, gegen 21.40 Uhr, wurde ein 22-Jähriger in Wien-Ottakring von zwei unbekannten Männern attackiert. Das Opfer erlitt durch den Angriff massive Schmittverletzungen am Hals mit gefährlichen Gefäßverletzungen und musste sogar notoperiert werden.

Messer-Attacke in Ottakring: Opfer gefährlich verletzt

Durh umfangreiche Ermittlungen konnte die Polizei nun zwei Beschuldigte ausforschen. Zeugenbefragungen brachten schließlich den entscheidenden Hinweis und führte folglich zu zwei Festnahmen. Die beiden 17-jährigen Tatverdächtigen leugneten die Messer-Attacke. Sie wurden auf freiem Fuß angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Messer-Attacke in Wien-Ottakring: Opfer musste notoperiert werden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen