Melzer fällt nach Zehen-OP für Hamburg aus

Melzer ließ Eingriff an großem Zeh vornehmen
Melzer ließ Eingriff an großem Zeh vornehmen
Jürgen Melzer hat sich kurzfristig zu einem am Freitag erfolgten kleinen Eingriff an seiner schon länger lädierten großen Zehe entschlossen. Er fällt damit für das am Montag beginnende ATP-500-Turnier in Hamburg aus. Der 33-jährige Niederösterreicher hofft, bis zum bet-at-home-cup in Kitzbühel (ab 27. Juli) wieder fit zu werden.


“Wir haben versucht, diese Woche noch konservativ zu retten, was zu retten ist. Jetzt wurde so eine kleine OP durchgeführt, um den Nagel an dieser Stelle rauszunehmen und zu veröden”, erklärte Melzer im ORF-Kurzsport am Freitagabend. Die Ärzte haben den zuletzt auf Platz 65 zurückgefallenen Melzer nun Ruhe verordnet. Der frühere Weltranglisten-Achte möchte Ende der kommenden Woche wieder mit leichten Trainingseinheiten beginnen.

“Ich hoffe, dass sich die Wunde so gut schließt oder so gut heilt, dass es bis Kitzbühel kein Problem ist oder zumindest die Schmerzen weg sind”, sagte Melzer.

  • VIENNA.AT
  • Tennis
  • Melzer fällt nach Zehen-OP für Hamburg aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen