Meine Gedichte

Hallo Wien! Ich möchte gerne zwei Gedichte von mir vorstellen.

Segen der Wärme 

Und wenn die Sonne scheint
ist es ein Vogelschwarm,
der uns ein Liedchen singt,
und unser Glück vereint.

 Und wenn der Regen fällt
auf unser schützend Heim,
vielleicht ein kostbarer Keim in uns entspringt,
der uns zusammen hält.

 Und wenn der Keim der kleinen Pflanze,
der, wie die Sonne folgt,
zum dichten Walde erst gewachsen,
und geworden ist zu unsrer Wiege,
dann erst wirst du’s spüren,in strahlend Sonnengold,
wie sehr ich dich,und innig liebe.

 

Der Vogel wird fliegen

 Die Gedanken ihrer Mutter
und des Kakadu Geschrei
reiben hart am Herz des Mädchens,
gebt ihr Ruh’, und lasst sie frei!

 Erlöst von Fesseln ihre Hände,
setzt sie ab, wo’s einst begann,
auf dem schmalen Dschungelwegchen,
nehmt die Bande ab ihr dann.

 Und sind die Augen erst erwacht dann
und getrocknet nach den Schmerz,
wird auch sie rasch wieder finden
in der Nacht ihr Heim im März.

 Auch dem Vogel schenkt sein Leben
auf dass ihr Träumen wahr erscheint,
und das Glück in ihrer Seele,
sich mit seinem Flug vereint.

 

Hat es Euch gefallen?
mfg,
Max Schwarzer

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen