Mehr als 10.000 Saison-Abos bei Rapid

Der Meister aus Hütteldorf ist damit der erste ÖFB-Verein, der 10.000 Abos für eine Saison an den Mann gebracht hat.

Laut Angaben der Grün-Weißen ging das Abo am Montag “um exakt 14.05 Uhr über den Ladentisch des Rapid-Fanshops”.

Andy Marek, der Clubservice-Leiter, war begeistert: “Ich freue mich irrsinnig, dass wir das geschafft haben. Vor zehn Jahren hatten wir gerade einmal 4.000 Dauerkartenbesitzer. Eine Vision, die 10.000er Schallmauer zu brechen, ist in Erfüllung gegangen.” Die Fans können bis 31. August im Rapid-Fanshop weitere Abos erwerben. Im Gegensatz zum Vorjahr wird es diesmal kein Frühjahrsabo geben.

Für die West-Tribüne, den Fanblock der Rapidler, wurden 2.600 Abos verkauft (Tribüne damit ausverkauft), für die Nord- bis Montag 3.670, die Süd- 2.975 und die Ost-Tribüne 755.

  • VIENNA.AT
  • Magazin Sport Fussball Bundesliga
  • Mehr als 10.000 Saison-Abos bei Rapid
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen