Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mehr als 1.000 neue Corona-Fälle am Samstag

1.058 Neuinfektionen in Österreich am Samstag.
1.058 Neuinfektionen in Österreich am Samstag. ©APA/HANS PUNZ
Am Samstag wurde der zweithöchste Wert an Corona-Neuinfektionen registriert. Insgesamt gab es 1.058 neue Fälle.

Mit 1.058 neuen bestätigten SARS-CoV-2-Fällen ist am Samstag die zweithöchste Anzahl an Neuinfektionen in Österreich binnen 24 Stunden seit Beginn der Pandemie gemeldet worden. Der Höchstwert datiert vom 26. März und lag bei 1.065 neuen Fällen.

8.578 Personen aktiv am Coronavirus erkrankt

Die Zahl der positiven Testergebnisse stieg damit auf 47.432, berichteten Innen- und Gesundheitsministerium. Mit Stand von Samstag (9.30 Uhr) sind demnach österreichweit 809 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben und 38.045 genesen. Die Zahl der aktuell bestätigten Corona-positiven Fälle lag somit bei 8.578. Am Freitag hatte sie noch 8.385 betragen.

494 Menschen wurden wegen Covid-19 in Krankenhäusern behandelt. 97 dieser Erkrankten lagen auf Intensivstationen.

Die Neuinfektionen nach Bundesländern:

  • Burgenland: 15
  • Kärnten: 22
  • Niederösterreich: 191
  • Oberösterreich: 111
  • Salzburg: 52
  • Steiermark: 41
  • Tirol: 126
  • Vorarlberg: 26
  • Wien: 474

>> Aktuelle News zur Coronakrise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mehr als 1.000 neue Corona-Fälle am Samstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen