Medizin-Unis: Premiere für den neuen Aufnahmetest

Am 5. Juli stellen sich Tausende Kandidaten dem - neuen - Medizin-Aufnahmetest.
Am 5. Juli stellen sich Tausende Kandidaten dem - neuen - Medizin-Aufnahmetest. ©APA
Erstmals einem einheitlichen Aufnahmeverfahren stellen sich am Freitag die 10.643 Studienwerber für einen der 1.500 Anfänger-Studienplätze an den Medizin-Unis in Wien, Innsbruck und Graz. Abgefragt wird schulisches Vorwissen in Biologie, Chemie, Physik und Mathematik, aber auch Lesekompetenz und kognitive Fähigkeiten.
Einheitliche Aufnahmetests
Gender-Auswertung: Protest

Bewerber für die Zahnmedizin müssen auch manuelle Fertigkeiten nachweisen.

Fast 6.000 Bewerber für Medizin in Wien

In Wien sind 5.733 Bewerber für den Test an der Med-Uni angemeldet, in Innsbruck 2.795 und in Graz 2.115. 75 Prozent der Studienplätze sind laut einer Quotenregelung für Personen mit österreichischem Maturazeugnis reserviert, 20 Prozent gehen an Bewerber aus EU-Staaten und fünf Prozent an Kandidaten aus Drittstaaten.

2014 wird es ein zweistufiges Verfahren geben, das auch Persönlichkeitseigenschaften, sozial-emotionale und kommunikative Kompetenzen berücksichtigt – endgültig stehen soll das neue Aufnahmeverfahren dann 2015.

So wird der Test ausgewertet

Bei Kandidaten für das Humanmedizin-Studium trägt der Wissensteil 40 Prozent zum Testergebnis bei, Textverständnis macht zehn Prozent aus und kognitive Fähigkeiten 50 Prozent. Etwas anders sieht es bei Anwärtern auf das Zahnmedizin-Studium aus: Auch bei ihnen trägt der Wissensteil 40 Prozent zum Testergebnis bei. Allerdings absolvieren sie statt des Textverständnis teils Aufgaben zu praktisch-manuellen Fähigkeiten wie einen Drahtbiegetest (22,5 Prozent), der Test für kognitive Fähigkeiten ist kürzer (37,5 Prozent).

Mehr zu dem neuen Verfahren hier.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Medizin-Unis: Premiere für den neuen Aufnahmetest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen