Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"McLeods Töchter"-Star eröffnet den "Dancer against Cancer"-Ball in Wien

Simmone Jade Mackinnon wird den "Dancer against Cancer"-Ball in Wien eröffnen.
Simmone Jade Mackinnon wird den "Dancer against Cancer"-Ball in Wien eröffnen. ©Manfred Baumann
Die Schauspielerin Simmone Jade Mackinnon kennt man eher unter dem Namen Stevie Hall aus der TV-Serie "McLeods Töchter". Am 6. April eröffnet sie den "Dancer against Cancer"-Ball in Wien.

Die 46-jährige Australierin wurde vom österreichischen Starfotografen Manfred Baumann eingeladen, als die beiden gerade an einer Fotoproduktion in Byron Bay, Australien, arbeiteten.

Für die gelernte Tänzerin Mackinnon wird der Ball eine Premiere. Sie war noch nie auf einem Ball und auch nicht in Wien. Begleitet wird sie von ihrem achtjährigen Sohn Madigan, der für den Anlass gleich seinen ersten Anzug bekommt.

DAC-Eröffnung mit einem Walzer

Die Schauspielerin, die auch eine Staffel lang in der US-Serie Baywatch mitwirkte, wird den Ball mit einem Walzer eröffnen. Für die 46-Jährige wohl kein Problem, tourte sie früher doch als Musical-Tänzerin durch die Welt. Der “Dancer against Cancer”-Ball findet heuer am 6. April in der Wiener Hofburg statt.

>> Alle Bälle in Wien

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • "McLeods Töchter"-Star eröffnet den "Dancer against Cancer"-Ball in Wien
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen