Mata um 45 Mio. Euro von Chelsea zu ManUnited

Spanischer Teamspieler Juan Mata
Spanischer Teamspieler Juan Mata
Der Transfer des spanischen Fußball-Teamspielers Juan Mata von Chelsea zu Manchester United ist seit Samstagabend perfekt. Die "Red Devils" ließen sich die Verpflichtung des Mittelfeldspielers 37,1 Millionen Pfund (44,75 Mio. Euro) kosten - das ist die höchste Ablöse, die der Rekordmeister jemals für einen Kicker bezahlte.


Mata kam zuletzt unter Chelsea-Coach Jose Mourinho nur noch sporadisch zum Einsatz und freute sich deshalb über den Tapetenwechsel. “Ich hatte bei Chelsea glückliche Jahre, aber jetzt ist die Zeit für eine neue Herausforderung gekommen. United ist der beste Platz für mich”, sagte der 25-Jährige. Sein neuer Trainer David Moyes war ebenfalls hochzufrieden. “Er ist derzeit einer der besten Spielmacher, und es ist eine große Freude, dass er bei uns unterschrieben hat”, erklärte der Schotte.

Moyes wollte bereits in der Sommer-Transferzeit unbedingt einen offensiven Mittelfeldspieler holen, erhielt damals aber von Barcelonas Cesc Fabregas einen Korb. Nun setzt er große Hoffnungen in Mata, um sich vom enttäuschenden siebenten Tabellenplatz nach vorne zu schieben. Dafür war Moyes sogar bereit, den bisherigen Ablöserekord seines Clubs – 30,75 Mio. Pfund (37,09 Mio. Euro) für Dimitar Berbatow im Jahr 2008 – zu brechen.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Mata um 45 Mio. Euro von Chelsea zu ManUnited
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen