Maskierte "Räuber" ließen sich von Gästen abschrecken

In der Nacht auf heute betraten zwei unbekannte Männer kurz nach Mitternacht ein Automatenspiellokal in der Wagramer Straße. Einer der beiden Maskierten bedrohte den Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Als die Täter bemerkten, dass Gäste in dem Lokal sind, ließen sie von Ihrem Vorhaben ab und flüchteten ohne Beute. Verletzt wurde niemand.

Täterbeschreibung:

1.) 18-25 Jahre, ca. 180 cm, schlank, kurz rasierte Haare, war dunkel bekleidet und mit Faustfeuerwaffe bewaffnet

2.) 18-25 Jahre, ca. 170 cm, schlank, kurz rasierte Haare, war dunkel bekleidet und mit Pfefferspray bewaffnet

Beide Männer waren mit einer schwarzen Motorradunterziehhaube mit Sehschlitzen maskiert.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Maskierte "Räuber" ließen sich von Gästen abschrecken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen