AA

Maskenpflicht: Warum in Vorarlberg, Herr Minister?

Rudolph Anschober im Interview bei Armin Wolf.
Rudolph Anschober im Interview bei Armin Wolf. ©ZiB Video Screenshot
Wegen des Anstiegs der täglichen Covid-19-Infektionszahlen hat die Regierung die Mitte Juni gelockerte Maskenpflicht wieder verschärft. Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) sprach im ZiB 2-Interview mit Armin Wolf über die Rückkehr der Masken.
Maskenpflicht - Was Sie jetzt wissen müssen
Bitschi gegen Maskenpflicht in Vorarlberg

"Wir bemerken wieder ein virologisches Grundrauschen in Österreich. Das heißt, ein Indikator für uns sind die sogenannten Rhinoviren, die normale Erkältungen und Schnupfen auslösen", so Gesundheitsminister Rudolph Anschober. Bundesweit steige in ganz Österreich die Zahl dieses Parameters an. "Das heißt, wir müssen handeln. Wir wollen nicht zu spät dran sein. Und deshalb war der Beschluss aus meiner Sicht ein sehr vernünftiger", so Anschober.

Die Maskenpflicht sei an den Orten eingeführt worden, die Menschen besuchen müssen. "In die Modeboutique oder ins Gasthaus muss ich nicht gehen, wohl aber in den Supermarkt", so Anschober.

©APA

Risiko besteht auch in Vorarlberg

Die Infektionszahlen unterscheiden sich stark in verschiedenen Regionen. Auf die Frage, warum dann eine bundesweite Maskenpflicht eingeführt wird, erklärt Anschober, dass das Risiko auch in Ländern mit wenigen Infektionen wie Vorarlberg oder Burgenland bestehe. "Natürlich geht es auch um den psychologischen Effekt, das sage ich ganz offen und ehrlich", so Anschober. Es gehe darum, dass das deutlich gesunkene Risikobewusstsein wieder gesteigert werden muss, damit "wir im Herbst keine große Überraschung erleben".

Simulationsforscher Popper über die Maskenpflicht

Simulationsforscher Niki Popper spricht im Interview darüber, wie sinnvoll das Comeback der Maskenpflicht ist und wo die sich die Ansteckungsherde nach bisherigen Erkenntnissen befinden. Er erklärt auch, was er von dem angedachten Ampelsystem der Regierung hält.

©APA

Alle Nachrichten rund um das Coronavirus auf VOL.AT

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Coronavirus
  • Maskenpflicht: Warum in Vorarlberg, Herr Minister?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen