Masken-Verweigerer attackierte Polizisten in Wien-Brigittenau

Bei dem Einsatz wurde ein Polizist verletzt.
Bei dem Einsatz wurde ein Polizist verletzt. ©APA (Sujet)
Ein Mann ohne Mund-Nasen-Schutz zuckte bei einer Kontrolle in einem Einkaufscenter in Wien-Brigittenau aus und ging auf die Polizisten los.

Polizisten kontrollierten am 15. Dezember gegen 20.35 Uhr einen 23-jährigen slowakischen Staatsangehörigen, da er in einem Einkaufszentrum in Wien-Brigittenau keinen Mund-Nasen-Schutz trug. Er weigerte sich, sich auszuweisen und attackierte einen Polizisten mit einem Faustschlag. Der Beamte konnte ausweichen und wurde nicht verletzt.

Als der 23-Jährige flüchten wollte, wurde er festgenommen. Dabei wehrte er sich heftig und verletzte einen Polizisten, der seinen Dienst anschließend nicht fortsetzen konnte.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Masken-Verweigerer attackierte Polizisten in Wien-Brigittenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen