Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Marihuana-Plantage für den Eigengebrauch: Anzeige in Wien-Döbling

Der 42-Jährige gab an, lediglich für den Eigengebrauch zu produzieren.
Der 42-Jährige gab an, lediglich für den Eigengebrauch zu produzieren. ©LPD Wien
Am Samstag konnte die Polizei eine Marihuana-Plantage in einer Wohnung in der Börnergasse in Wien-Döbling ausheben. Der Besitzer wurde angezeigt.
Bilder der Plantage

Gegen 17.05 Uhr konnten Beamte der Polizeiinspektion Boltzmanngasse eine Marihuana-Plantage in einer Wohung eines Mehrparteienhauses in Wien-Döbling entdecken. Zuvor erhielt die Polizei einen Hinweis aus nicht näher bekannter Quelle. Neben der Plantage konnten auch einige Gläser mit getrocknetem Cannabis sichergestellt werden. Der 42-jährige Wohnungmieter verhielt sich den Polizisten gegenüber kooperativ. Der Österreicher gab an, lediglich für den Eigengebrauch anzubauen. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Wien-Döbling: Polizei findet Marihuana-Plantage

In der Wohnung eines Mehrparteienhauses fanden die Beamten vier Gurkengläser mit getrocknetem Cannabiskraut, vier Stecklinge und zwei Triebe, sagte Polizeisprecher Markus Dittrich auf APA-Anfrage am Sonntag. Zudem besaß der Züchter sechs große Pflanzen, die jedoch noch ohne Blüten und daher noch legal waren.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Marihuana-Plantage für den Eigengebrauch: Anzeige in Wien-Döbling
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen