Mann wollte Streit schlichten und wurde mit Messer attackiert

Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen.
Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. ©APA/BARBARA GINDL
In der Nacht auf Freitag wollte ein 29-Jähriger einen Streit zwischen einem Mann und einer Frau an einer Tankstelle schlichten. Der Mann ging daraufhin auf den 29-Jährigen los.

Gegen 0.15 Uhr beobachtete ein 29-jähriger Mann beobachtete bei einer Tankstelle einen lautstarken Streit zwischen einer 33-jährigen Frau und einem 42-jährigen Mann. Als er versucht habe, den Streit zu schlichten, soll der 42-Jährige ihn mit einem Messer attackiert haben. Der 42-jährige Aggressor stach dem 29-Jährigen in die Schulter, dieser wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die Polizei konnte den Tatverdächtigen unweit der Tankstelle anhalten und vorläufig festnehmen. Ein Klappmesser wurde sichergestellt. Der 29-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Mann wollte Streit schlichten und wurde mit Messer attackiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen