Mann wollte Streit in Brigittenau schlichten: Messerstich am Gesäß

Streit in Brigittenau endete mit Messerstich für Schlichter.
Streit in Brigittenau endete mit Messerstich für Schlichter. ©APA
Am Freitag gegen 21.50 Uhr wurde ein 30-Jähriger durch einen Messerstich am Gesäß verletzt, als er in der Marchfelderstraße einen lauten Streit zwischen zwei Männern zu schlichten versuchte.

Plötzlich soll ein Beteiligter ein Messer gezogen und ihn damit attackiert haben.

Der 40-jährige Verdächtige wurde angehalten und festgenommen. Das Opfer kam ins Spital. Genauere Hintergründe waren zunächst nicht bekannt, so die Polizei am Samstag.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Mann wollte Streit in Brigittenau schlichten: Messerstich am Gesäß
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen