AA

Mann wollte Handy stehlen: Festnahme in Wien-Rudolfsheim

Der mutmaßliche Dieb wurde in Wien-Hietzing festgenommen.
Der mutmaßliche Dieb wurde in Wien-Hietzing festgenommen. ©APA/Barbara Gindl
Am Sonntagabend versuchte ein Mann einer Frau ein Handy zu stehlen. Er konnte kurz darauf festgenommen werden.

Gegen 21.35 Uhr wurde die Polizei gestern in die Johnstraße in Wien-Hietzing gerufen. Ein Mann hatte dort versucht, einer Frau das Handy zu stehlen. Die 29-jährige Frau wartete gerade auf den Bus, als ein 33-jähriger Österreicher sie aufforderte, ihm das Telefon auszuhändigen.

Mutmaßlicher Dieb wollte mit Bus flüchten

Außerdem schlug er ihr mit der Faust ins Gesicht. Dennoch gab ihm die Frau ihr Handy nicht. Der Tatverdächtige wollte darauf hin den Tatort mit dem Bus verlassen. Der Busfahrer hatte aber mitbekommen, was passiert war und fuhr deshalb nicht weiter und verschloss die Tür hinter dem 33-Jährigen. “Offenbar in der Annahme, dass dieser gleich wegfahren würde. Das Opfer hat aber den Busfahrer informiert und auch Fotos gemacht”, schilderte Polizeisprecher Paul Eidenberger am Montag.

Schließlich wurde der 33-Jährige von den alarmierten Polizeibeamten aus dem Bus geholt und festgenommen. Dabei wehrte er sich heftig und aggressiv. Der Mann habe angegeben, drogenabhängig zu sein und Amphetamine genommen zu haben. “Bei dem Festgenommenen wurde ein Baggy mit weißem Pulver, wahrscheinlich Speed, sichergestellt. Das unterstreicht seine Aussage, es ist sehr wahrscheinlich, dass es sich um Beschaffungskriminalität handelt”, sagte Eidenberger. Der 33-Jährige befindet sich in Haft.
(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Mann wollte Handy stehlen: Festnahme in Wien-Rudolfsheim
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen