Mann von Kran lebensbedrohlich verletzt

Ein Arbeiter ist am Freitag in der Früh bei einem Unfall auf der Mülldeponie Rautenweg in Wien-Donaustadt schwer verletzt worden.

Die Schaufel eines Krans erfasste den 56-Jährigen gegen 8.30 Uhr, während dieser versuchte, Schienen über Transportgurte an dem Baugerät zu befestigen, teilte der ÖAMTC mit. Der Greifarm erwischte den Mann am Kopf, im Halsbereich sowie an den Oberarmen.

Die Schienen hätten mit dem Lkw-Kranaufleger weggehoben werden sollen. Warum die Schaufel plötzlich zuklappte, war vorerst unbekannt. Der lebensbedrohlich verletzte Arbeiter wurde von seinen Kollegen sowie der Rettung erstversorgt und vom ÖAMTC-Notarzthubschrauber ins SMZ-Ost geflogen. Laut Rettung erlitt der Mann eine Oberarm-Fraktur, er wird weiters wegen Verdachts auf Schädelhirn- und Halswirbel-Trauma behandelt.

Percostr. 1, 1220 Wien, Austria
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Mann von Kran lebensbedrohlich verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen