Mann stürzte mit Auto in Meidling sieben Meter in Baugrube

Das Auto wurde mittels Kran geborgen.
Das Auto wurde mittels Kran geborgen. ©Lichtbildstelle - BFW 2013
Spektakulärer Unfall: Ein Mann ist am Samstagnachmittag in der Wittmayergasse in Wien-Meidling mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen, hat dann eine Baustellenabsicherung durchbrochen und ist mit dem Wagen in eine sieben Meter tiefe Baugrube gestürzt.
Der Pkw in der Baugrube

Die beiden Insassen konnten sich selbst befreien, berichtete die Feuerwehr.

Die Rettung brachte die beiden Männer ins Spital, über den Grad ihrer Verletzungen war zunächst nichts bekannt. Anschließend wurde das Fahrzeug von der Berufsfeuerwehr Wien mithilfe eines Autokrans geborgen und sicher neben der Baugrube abgestellt, hieß es am Sonntag.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Mann stürzte mit Auto in Meidling sieben Meter in Baugrube
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen