Mann stürzte sechs Meter durch ein Glasdach

Sechs Meter tief ist ein Mann in der Nacht auf Dienstag durch das Glasdach einer Schlosserei im Wiener Bezirk Rudolfsheim-Fünfhaus gestürzt.

Zwei Männer wollten Montagnacht Frischluft schnappen, öffneten das Fenster eines im ersten Stock eines Wohnhauses in Wien Fünfhaus befindlichen Musik-Proberaumes und kletterten auf das darunter befindliche Vordacht einer Schlosserei.

Die Glasabdeckung hielt der Last der Männer jedoch nicht stand und zerbrach, woraufhin einer der beiden ca. fünf Meter abstürzte.

Die Feuerwehr mussten das Tor der Firma in der Huglgasse kurz nach Mitternacht gewaltsam aufbrechen, um den Verletzten zu bergen. Der Mann erlitt einen Armbruch und wurde in das Wiener Wilhelminenspital eingeliefert.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Mann stürzte sechs Meter durch ein Glasdach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen