Mann starb nach Wohnungsbrand in Wien-Hernals

Wien-Hernals: Ein Toter nach Wohnungsbrand.
Wien-Hernals: Ein Toter nach Wohnungsbrand. ©APA/Barbara Gindl (Symbolbild)
Rettungskräfte fanden am Donnerstagabend einen Mann tot in einer Wohnung in der Hernalser Hauptstraße im 17. Wiener Gemeindebezirk Hernals auf. Der Brand dürfte sich offensichtlich ausschließlich in der Wohnung zugetragen haben.

Ruß war laut einer Aussendung der Wiener Polizei sowohl auf den Händen des Mannes, als auch in der Wohnung vorhanden. Als Todesursache wird eine Rauchgasvergiftung vermutet, berichtete Polizeisprecher Markus Dittrich am Freitag. Die Berufsfeuerwehr Wien untersuchte die Wohnung in Hernals mit einer Wärmebildkamera, um mögliche Brandherde auszuschließen. Der Brand war allerdings schon vorüber.

Brand dürfte sich offenbar nur in Wohnung in Wien-Hernals zugetragen haben

Er dürfte sich offenbar nur in der Hernalser Wohnung zugetragen haben. "Die Brandermittler des Landeskriminalamts Wien untersuchten den Vorfallsort und kamen zu dem vorläufigen Entschluss, dass es sich um einen Unfall gehandelt haben dürfte. Der Herd dürfte in Brand geraten sein", so die Landespolizeidirektion Wien am Freitag in der Aussendung.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • Mann starb nach Wohnungsbrand in Wien-Hernals
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen