Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mann randalierte wegen 17,40 Euro

Der Mann konnte seine Zeche im Gasthaus nicht bezahlen und wurde auf einmal handgreiflich. Auch die eintreffende Polizei konnte ihn nicht beruhigen.
Jetzt Facebook-Fan von 1110.vienna.at werden!

Donnerstag Mittag um 12.55 Uhr forderte die 54-jährige Lokalbesitzerin Maria A. einen Lokalgast zum Bezahlen seiner Zeche auf, da sie das Gasthaus in der Geiselbergstraße schließen wollte.

Der Mann hatte kein Bargeld bei sich und wurde handgreiflich. Selbst die eintreffenden Polizisten konnten den 28-jährigen Michal T. nicht beruhigen und mussten ihn vorübergehend festnehmen. Die Zeche von 17,40 Euro blieb offen, verletzt wurde niemand.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Mann randalierte wegen 17,40 Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen