Mann randalierte vor Botschaft in Wien-Landstraße

Die Beamten mussten den Mann vorläufig festnehmen.
Die Beamten mussten den Mann vorläufig festnehmen. ©APA
In Wien-Landstraße mussten gestern zwei Polizisten einen aggressiven Mann festnehmen, der versuchte hatte, einen Beamten zu verletzen.

Vor einer Botschaft in der Neulinggasse in Wien-Landstraße wurden zwei Polizisten auf einen Mann aufmerksam, der ohne ersichtlichen Grund mehrfach gegen eine Hauseingangstüre trat. Beim Versuch den Mann zu beruhigen beschimpfte er die Beamten lautstark.

Versuchter Kopfstoß gegen Polizisten

Da sich der 33-Jährige nicht beruhigen ließ, wurde die vorläufige Festnahme ausgesprochen. Dabei versuchte er noch einen Polizisten mittels Kopfstoß zu attackieren. Es wurde niemand verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Mann randalierte vor Botschaft in Wien-Landstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen