Mann rammt Kontrahenten Messer in den Bauch

Nach einer heftigen Auseinandersetzungen erlitt einer der Beteiligten durch den anderen schwerste Verletzungen.

Am 12. Juni gerieten zwei Männer gegen 16.05 Uhr in einem Lokal in der Dresdner Straße in Streit. Die Auseinandersetzung verlagerte sich anschließend auf die Straße, wo der vorerst unbekannte Beteiligte seinem Kontrahenten einen tiefen Messerstich in den linken Oberbauch versetzte. Der 46-jährige Mann erlitt durch den Leberstich schwerste Verletzungen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und einer Notoperation unterzogen.

Nach umfangreichen Ermittlungen durch Kriminalisten des Landeskriminalamtes Außenstelle Zentrum-Ost und aufgrund intensiver Zeugenbefragungen wurde der 39-jährige Martin Sch. als Beschuldigter ausgeforscht. Er wurde festgenommen und in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert.

Dresdner Straße. 1200, austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Mann rammt Kontrahenten Messer in den Bauch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen