AA

Mann mit Schusswaffe in Wien-Landstraße bedroht: Hinweise erbeten

Diese Männer werden gesucht.
Diese Männer werden gesucht. ©LPD Wien
Am 22. Oktober wurde ein 28-Jähriger von mehreren Tatverdächtigen mit einer Schusswaffe bedroht. Die Polizei bittet um Hinweise.
Bilder der Verdächtigen

Weil sich Versicherungsbetrüger um die Beute stritten, ist ein Schlägertrupp in eine Wiener Werkstatt geschickt worden. Die Männer sollten den 28-jährigen Mechaniker mit Nachdruck zur Herausgabe des Geldes bringen. Am Mittwoch fahndete die Polizei nach der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera nach den vier Männern.

Streit nahm bei Versicherungsbetrug ihren Ausgang

Der Geschichte hatte bereits im Sommer ihren Ausgang genommen. Eine Frau ließ nach einem Unfall in der Werkstatt im Bezirk Landstraße ihr Auto reparieren. In Absprache mit dem Werkstättenbesitzer soll sie der Versicherung einen höheren Betrag verrechnet haben, als die Reparatur tatsächlich ausmachte. Die Differenz wollte man untereinander aufteilen. Nachdem die Versicherung dem Mechaniker den Betrag überwiesen hatte, behielt er diesen jedoch für sich.

Trotz mehrmaliger Aufforderung rückte der Mann das Geld nicht heraus. Am 22. Oktober tauchten dann vier Männer in der Werkstatt auf und bedrohten den Besitzer.

Mehrere Tatverdächtige schlugen auf den Mann ein

Einer der mutmaßlichen Täter hatte eine Schusswaffe dabei. Mit dieser schlug er mehrmals auf das Opfer ein und drohte ihm mit dem Umbringen.

Auch die anderen Tatverdächtigen schlugen und tragen auf den Mann ein.
Dem Angriff ging offenbar zwei Monate zuvor ein Streit über einen höheren Bargeldbetrag zwischen dem Opfer und einer Frau voraus.

Nach der Tat sollen die Täter mit einem schwarzen Pkw vom Tatort geflüchtet sein. Es konnten Bilder von Überwachungskameras gesichert werden. Zeugen, denen die Tatverdächtigen vor, während oder nach deren Flucht aufgefallen sind, werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise können (auch anonym) an die Polizeiinspektion Wien-Mitte, unter der Telefonnummer 01-31310-58327 abgegeben werden.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Mann mit Schusswaffe in Wien-Landstraße bedroht: Hinweise erbeten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen